18.05.2020
Wirtschaftsförderung Arnsberg

NRW-Soforthilfe 2020: Direkte Zuschüsse

 

WICHTIGER HINWEIS vom 04.05.2020:

Ganz aktuell werden von Betrügern im Rahmen einer erneuten Betrugswelle Emails vom Absender "corona-zuschuss@nrw.de.com" versandt, die im Anhang eine Eingangsbestätigung und Belehrung über die Soforthilfe sowie eine zurückzusendende Eigenerklärung über den Erhalt der Hilfszahlung enthalten. Sie sind in Wortwahl und Design täuschend echt – aber eindeutig ein Fake!
 
Es sollte zudem bei weiteren Kontakten dieser Art darauf geachtet werden, dass das Land NRW bei Emails und Webseiten immer die Endung .nrw oder nrw.de verwendet.

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie rät Betroffenen dazu, die Mails nicht zu beantworten und Anzeige über die Internetwache der Polizei stellen (https://polizei.nrw/internetwache).

 

-------------------------------------------------------------

Um den Schaden für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen in Folge der Corona-Krise abzufedern, hat der Bund ein Soforthilfeprogramm Corona aufgelegt. Die Landesregierung hat beschlossen, das Angebot des Bundes 1:1 an die Zielgruppen weiterzureichen und dabei zusätzlich den Kreis der angesprochenen Unternehmen noch um die Gruppe der Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten zu erweitern.

Fragen und Antworten (Voraussetzungen, Höhe der Förderung etc.) zur NRW-Soforthilfe finden Sie hier:

https://www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020

Aufgrund von Betrugsfällen mit Fake-Internetseiten und der Ermittlungen des Landeskriminalamtes wurde das Antragsverfahren und die Auszahlung der NRW-Soforthilfe 2020 zum Schutz der Antragstellerinnen und Antragsteller zwischenzeitlich gestoppt. Neue Anträge können jedoch seit dem 17. April wieder gestellt werden.

Cyberexperten von Wirtschaftsministerium und LKA raten erneut dringend dazu, dafür ausschließlich die offizielle Internetseite zu nutzen:

https://soforthilfe-corona.nrw.de

Sie weisen darauf hin, dass offizielle Webseiten des Landes enden stets auf „.nrw“ oder „.nrw.de“ enden.

*Update* Auch speziell auf Gründerinnen und Gründer zugeschnittene Hilfen sind verfügbar. Interessierte können für die Antragstellung folgenden Link nutzen:

http://gruender-soforthilfe-corona.nrw.de

Antragsteller, die aktuell auf ihre Überweisung warten, werden um Verständnis und etwas Geduld gebeten.