06.12.2017
Wirtschaftsförderung Arnsberg

Existenzgründung

Unterstützung auf dem Weg in die Selbstständigkeit: „STARTERCENTER NRW – Hochsauerland“ bei der wfa

Ein wichtiger Bereich der Wirtschaftsförderung Arnsberg GmbH ist die Unterstützung von Existenzgründungen. Bei der wfa kümmert sich das „STARTERCENTER NRW – Hochsauerland“ um die Belange derjenigen, die sich eine berufliche Selbstständigkeit aufbauen möchten und begleitet sie in allen Fragen, die im Vorfeld der Unternehmensgründung auftreten.

Die wfa ist zusammen mit der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer, Wirtschaftsverbänden, Banken, der Agentur für Arbeit und weiteren Institutionen Teil des Netzwerkes für Existenzgründer und bestehende Unternehmen. Das Startercenter NRW als zuständige Abteilung der wfa unterstützt und berät gewerbliche und freiberufliche Gründer in allen Phasen ihrer Gründungsüberlegungen. Dies kann ein erster Gedankenaustausch zur Konkretisierung und Realisierbarkeit der Gründungsidee sein; ebenso können Fragen zur praktischen Erstellung eines Businessplans, Standortfragen oder Überlegungen zur Gründungsfinanzierung erörtert werden. In einigen Fällen übernimmt die wfa Lotsenfunktion, wenn spezifisches Fachwissen benötigt wird, um eine Gründungvorhaben zu begleiten. Im Vordergrund der Gespräche steht immer der konkrete Beratungsbedarf der Existenzgründer!

Die Gründungsberatung des STARTERCENTER NRW ist seit 2007 zertifiziert und vom Land offiziell anerkannt. Unter dem Label „STARTERCENTER NRW – Hochsauerland“ erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer und Industrie- und Handelskammer in Arnsberg

Ihr Ansprechpartner bei der wfa:

Martin Zumbusch, Tel.: 02932 201 2227